SHIZZLE contemporary

Wir – SHIZZLE – Contemporary – sind eine Initiative zur Förderung von moderner Kunst & Kultur und verstehen uns dabei als Interface für aktive Kulturarbeit und interkulturelle sowie interdisziplinäre Vernetzung. (“for shizzle!” engl.: “JA SICHER!”) Im Fokus unserer Initiative stehen ein konstanter künstlerischer Austausch sowie die konstante und nachhaltige überregionale Vernetzung von KünstlerInnen und das öffentliche Sichtbarmachen von kreativer Vielfalt und rezenten künstlerischen Strömungen. Kunstproduktion- und Interpretation ermöglichen dem Menschen sich individuell wahrzunehmen und die eigene Identität zu finden sowie auszuleben. SHIZZLE sieht sich in diesem Sinne als Brücke von Mensch zu Mensch, als Vermittler und Schnittstelle zwischen Kunstschaffenden und der Hernalser sowie Wiener Bevölkerung und steht für ein Kunst- und Kulturangebot das barrierefrei zugänglich gemacht werden soll. SHIZZLE veranstaltet Ausstellungen, Konzerte, Performances, Lesungen und Workshops. SHIZZLE hosted auch immer wieder mal Gastspiele. Hier und da gibt’s auch die ein oder andere Veröffentlichung von uns zu sehen und hören.

Außerdem verwalten wir das nun nahezu seit 10 Jahren bestehende Festival “KNH – KULTURNETZ HERNALS“. Durch mehrdisziplinäre künstlerische und interkulturelle Veranstaltungen, in professionellem und qualitätsvollem Rahmen organisiert, setzt das Festival „Kulturnetz Hernals / KNH“ seit 2011 Impulse im Bezirk Hernals sowie über die Bezirksgrenzen hinaus. Das KNH wird über das gesamte Jahr hinweg ausgetragen und ist zudem Plattform für nachhaltige, kulturelle und vernetzende Erschließung des Bezirks Hernals, dem die Idee der Belebung des Bezirks und Sichtbarmachung der verborgenen Potentiale durch Öffnung nach außen innewohnt. Das Festival Kulturnetz Hernals lädt jedes Jahr regionale und überregionale, sowie internationale Akteure aus verschiedensten künstlerischen Medien ein mit ihren Ideen und Konzepten die Umgebung von Hernals zu bespielen. Das Kunst- und Kulturkollektiv „SHIZZLE – Contemporary“, die Galerie „zwischendecke“ und die Medienwerkstatt „Setzkasten Wien“ bereichern dabei als Vermittler zwischen KünstlerInnen und Bevölkerung das Hernalser sowie Wiener Kulturangebot. Regelmäßige Veranstaltungen ermöglichen hierbei einen kontinuierlichen und niederschwelligen Austausch sowie die nachhaltige Vernetzung der PlattformpartnerInnen des Kulturnetzes.

Das CONTEMPORARY ART CENTER VIENNA (SCHÜSSEL, DIE) ist unser, sich ewig auf Wanderschaft befindendes, Hauptquartier. Ein Kulturzentrum zwischen den Trümmern unserer Zeit. Ein Kulturzentrum, das in mehreren Episoden existiert und sich immer wieder neu erfindet. Ein Kulturzentrum, das sich mit seiner Umgebung harmonisiert, aber doch nicht allen Positionen und Meinungen unterwirft. Ein Kulturzentrum als Kunst- und Diskursraum, das in Gleichstimmung und gegebenen Dissonanzen neue Kräfte und Innovationen weckt. Wir zwischennutzen derzeit die Räumlichkeiten eines alten Fotostudios im Wiener Stadtteil Hernals als Labor, Atelier, Werkstätte, offene Galerie, Proberaum, Wutraum und mehr. Eine Bibliothek (das Vermächtnis des Hernalser Wissensateliers Edelman Said) lässt sich hier ebenso finden. Hier veranstalten wir Ausstellungen, Konzerte, Performances, Lesungen und Workshops mit trans- und interdisziplinären Charakter. Hier hosten wir Gastspiele in Kooperation mit unseren PartnerInnen. Hier leben wir transdisziplinäre Vielfalt und Interkulturalität.

Mit freundlicher Unterstützung der Bezirksvorstehung & des Bezirks Hernals sowie Basis.Kultur.Wien.

www.shizzle-kultur.at
https://www.facebook.com/Shizzle-Kunst-Kultur